Erste gewinnt Testspiel gegen Westfalia Gelsenkirchen 3:1

06.08.2017 - 18:39 von Stefan K.


Generalprobe geglückt


Eine Woche vor Ligastart konnte sich die erste Mannschaft von Adler Union Frintrop noch einmal Selbstvertrauen holen und einen 3:1 (2:0) Heimsieg gegen Westfalia Gelsenkirchen feiern.


Bereits früh im Spiel versuchte das Team von Trainer Matthias Hülsmann die Kontrolle zu übernehmen und spielte sich ordentlich ins letzte Drittel der Gäste. Ein Standard brachte dann nach 10 Minuten die Führung ein: Fabian Wiegel fand mit seiner scharf hereingegebenen Ecke den Kopf von Marcel Jankowski, der mit seinem Torabschluss zunächst noch scheiterte. Im Nachfassen war dann aber der mit aufgerrückte Philipp Brand zur Stelle und traf zum 1:0. In der Folge gab es noch einige Gelegenheiten, den Vorsprung weiter auszubauen. Es dauerte jedoch bis zur kurz vor der Pause, ehe das verdiente 2:0 fiel. Jonas Rübertus fand mit seinem Steilpass den gut eingelaufenen Marcel Jankowski, der dann vorm Torwart die Ruhe und Übersicht behielt und auf den besser postierten Fabian Wiegel querlegte, der sicher zum 2:0 einschob (43´).


Nach dem Seitenwechsel schlichen sich leider einige Unkonzentriertheit in das Spiel der Adleraner ein. Der Gegner wurde nicht mehr konsequent genug vom eigenen Tor ferngehalten und die Gelegenheiten, nach Kontern schnell umzuschalten wurden auch nicht mehr effektiv genug ausgenutzt. Nach einer Stunde gab es dafür dann die Quittung, als Nicola Ehm nach schöner Einzelaktion auf 2:1 verkürzen konnte (60´). Anschließend hätten die Gäste mit etwas mehr Glück im Abschluss sogar noch zum Ausgleich kommen können, doch Cedric Scheffler ließ sich nicht ein zweites Mal überwinden. Nach der kurzen Schwächeperiode im Spiel der Frintroper lief es dann in der Schlussphase wieder besser, sodass das Team von Wasserturm doch noch frühzeitig für die Entscheidung sorgen konnte. Der eingewechselte und nach Verletzung sein Comeback feiernde Yannick Reiners bediente mit einem feinen Zuspiel Malte Schneemann. Dessen maßgeschneiderte Flanke vollendete Felix Ohters per Kopf zum 3:1 Endstand (80´).


Die Generalprobe eine Woche vor Ligastart am Sonntag gegen den 1. FC Mülheim  (11 Uhr, Frintroper Straße 306 A) ist damit geglückt. Die Mannschaft hat durchaus gezeigt, dass sie bereit für den Start in die neue Saison ist. Sicherlich gibt es aber auch noch einige Punkte wie beispielsweise die Chancenverwertung oder die Konstanz ein Spiel zwischenzeitlich nicht aus der Hand zu geben, an denen man noch arbeiten muss. Sollte dies gelingen, steht einem erfolgreichen Start in die neue Spielzeit nichts mehr im Wege.


Adler Union: Löhr (46´Scheffler), Cassola (70´ Bremer), Funke-Kaiser (70´Geiger), Brand (46´Voß), Grzenia, Schäfers, Rübertus (46´Schneemann), Büttner, Ohters, Wiegel (70´Kerkhoff), Jankowski (70´Reiners)

Tore: Brand (10´), Wiegel (43´), Ehm (60´), Ohters (81´)


von Jonas Rübertus

News empfehlen Druckbare Version nach oben