Vierte siegt

Adler Union IV – FC Karnap II   3:2

Mit der zweiten Mannschaft von Karnap hatten wir heute einen Gegner zu Gast, der im bisherigen Sasionverlauf, all seine Spiele sehr eng gestaltete.

Also erwarteten wir eine kämpferisch starke Mannschaft, wo es hieß gegenzuhalten.

Dies konnten wir in der 1HZ auch sehr gut umsetzen und uns ein leichtes Übergewicht erspielen. Durch gutes Pressing von unserem Inder, konnten wir uns  in der 31min den Ball in der Hälfte von Karnap erobern, dann spielten wir schnell über Simon und Frank, letzt genannter legte quer auf Löwe 1:0.

Als alle dachten damit gehen wir in die HZ, falsch gedacht, einmal nicht richtig aufgepasst 1:1 41min.

Trotzdem gingen wir mit einem guten Gefühl in die HZ.

Vorgabe war nun  bei Ballbesitz noch ruhiger zu werden und mehr Chancen zu erspielen. Leider klappte das nur kurz; als in Minute 51  Löwe nach schönen Pass von Renè auf 2:1 erhöhen konnte. Danach spielte nur noch Karnap, bei uns klappte bis auf das Kämpferische nichts mehr. Karnap konnte sich zwar keine zwingende Tormöglichkeit erspielen, trotzdem mussten wir folgerichtig in min 79 den Ausgleich verkraften.

Karnap wollte jetzt mehr, wir hielten aber weiter gut dagegen und der Ball lief auch wieder etwas besser.

Als alle mit dem 2:2 von uns leben konnten, schlug die Minute von Nico ( 89min).  Eine schöne Flanke auf Löwe, vielleicht macht er was raus. Aber die Schuhe von Hoppel dachten sich was anderes. So wurde aus der Flanke ein Torschuss und das Spielgerät schlug doch wirklich zum 3:2 am langen Pfosten ein. Große Freude bei uns; lange Gesichter bei Karnap.

Als Fazit bleibt zu sagen, spielerisch ist noch Luft nach oben, aber von der moralischen Seite Top!

 

von Denis Bloch