Die Serie geht weiter: Erste 15 Spiele ungeschlagen, Zweite 14 Spiele – Dritte gewinnt 4:2 gegen SGS u. Frauen I u. II verlieren

30.04.2018 – 11:06 von Stefan K.

 

Adler Union I – SpVgg Steele 03/09 I     3:2

http://www.powerplay-tv-essen.de/index.php/amateurfussball/fussballsaison-17-18/816-bezirksliga-n-rh-gruppe-3-saison-2017-18-sp30-djk-adler-union-frintrop-vs-spvgg-steele-03-09

 

 

Adler Union II – Al-ARZ-Libanon II   12:2

 

Bereit nach zehn Minuten stand es 3-0. Anscheinend fühlten wir uns da schon zu sicher und ließen AlArz unnötiger Weise durch zwei Unachtsamkeiten wieder auf 3-2 herankommen.

 

Wir antworteten bis zur Pause mit zwei weiteren Treffern und sorgten für klare Verhältnisse. Nach der Pause spielten wir die Libanesen an die Wand. Trotz eines 12-2 Sieges müssen wir die Chancenverwertung bemängeln.

 

Es hätten gut und gerne fünf oder sechs weitere Tore fallen können wenn nicht müssen.
Aufstellung AdlerUnion: Opitz / Pösz / Wiersch (55. min Tabara) / Blackmeyer / Boemer / Goik / Schöneweiß / Ostgathe / Harders (65. min Dluzewski) / Rotthäuser / Bornholdt.

 

Tore AdlerUnion: Bornholdt(3), Harders(2), Schöneweiß(2), Rotthäuser(2), Goik, Tabara, Dluzewski
In der nächsten Woche kommt es dann zum Spitzenspieler in Vogelheim. Anstoß dort um 13:00 h direkt vor unserer Ersten die dort im Anschluss eine ähnlich schwere Aufgabe erwartet.

 

von Sven Schöneweiß

 

 

SG Schönebeck III – Adler Union III    2:4

 

 

TuSA 06 Düsseldorf Frauen I – Adler Union Frauen I    3:0

Adler fuhr nach den letzten guten Leistungen mit Selbstvertrauen zum Spiel nach Düsseldorf und irgendwie war auch mehr drin, als das Ergebnis widerspiegelt.

Die Mannschaft spielte solide und lies wenig zu, nach vorne lief zwar in den letzten Wochen etwas mehr, aber auch heute hatte man seine Chancen und Spielanteile.

In Hälfte 2 erzielte TUSA in der 51. min zwar die Führung, aber auch damit ging die Mannschaft gut um und versuchte mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Diesem war man auch sehr nah und so ganz unverdient wäre dieser zu diesem Zeitpunkt auch nicht gewesen. In diese gute Phase von Adler hinein machte TUSA nach einem Fehler das zu dem Zeitpunkt überraschende 2:0 (80.min). Dann war es irgendwie gelaufen und man fing sich in der 84.min noch das mehr als unnötige 3:0.

Nach so einem Spiel fragt man sich auf der 50 minütigen Heimfahrt, wie das eigentlich passieren konnte.

Ingesamt muss man aber auf Grund der Höhe und der Abgeklärtheit von TUSA sagen, dass der Sieg völligst in Ordnung geht.

Aufstellung: Jasmin, Maren, Laura W., Laura K., Jana, Tanja, Katja, Sonja, Lisa, Ramona, Charline
Bank: Anne, Miriam (70.min für Sonja), Saskia (53.min für Tanja), Alex (61. min für Lisa)

 

 

Sportfr. 07 Frauen – Adler Union Frauen II     7:1