U15 I holt Turniersieg in Bocholt – U15 II 2. in Duisburg Rahm – BI und alle Mädchenteams spielen in der Halle stark auf, scheitern ab teilweise sehr knapp!! Nur die CI und unsere “Erste” qualifizieren sich für die nächste Stadtmeisterschaft-Hallenrunde

Mit zwei Turniererfolgen starteten AdlerUnions junge und ältere Kicker recht erfreulich ins neue Jahr. Mit einem 2:1 über Croatia und einem klaren 3:1 gegen den Geheimfavoriten SF Katernberg 13/19 sicherte sich die Erste in der Halle Bergeborbeck trotz der fast üblichen Niederlage gegen die SGS (1:3) den zweiten Platz in der ersten Quali zur Hallen-Stadtmeisterschaft hinter der punktgleichen SGS.

Noch deutlicher gelang ebenfalls am Samstag der CI die Qualifikation zur Endrunde um die Hallen-Kreismeisterschaft . Mit drei Siegen gegen die SGS, Niederwenigern und den FC Saloniki und einem  Unentschieden gegen den FC Kray katapultierte sich das Team bei einem superknapp besseren Torverhältnis vor dem FC Kray auf Platz 1 der Vorrundengruppe!! Glückwunsch und Daumendrücken für die Finalrunde in der Halle Klapperstraße (Überruhr) am kommenden Sonnatg!!

Nicht schlecht lief es auch bei userer BI. Nach zwei Siegen gegen Heisingen und Steele wurde nur die SGS nicht geknackt. Trotzdem, am Ende stand ein guter 2. Vorrundenplatz hinter dem Niederrheinligisten  SGS.

Super knapp schlidderten auch die U19- und U17-Mädchen am ganz großen Hallenerfolg vorbei. Jeweils drei Siege und nur eine Niederlage langten beiden Teams nicht. Beiden Mannschaften bescherten die schlechteren Tordifferenzen einen 3. Rang. 

Nicht geklappt mit der Titelverteidigung  hat es  bei der U15. Diesmal war die Gegenwehr der Konkurrenz zu groß für den Einzug in die Finalrunde. Schade…

Die U13 verkaufte sich bei ihrem Hallenauftritt hervorragen! Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage landete das Teamauf einem guten 4. Rang.

Vier weitere Hallenturniere mit unserer Beteiligung stehen noch aus:

Am 12.  Januar steigt die Spielrunde der Bambini und am folgenden Tag spielt unsere CI in der Endrunde um die Stadtmeisterschaft.

Eine Woche später, am 19. Januar läuft die D1 zu ihrer ersten Vorrunde auf, und am 2. Februar steigt der Hallen-Cup für die E1.

 

 

U15 siegt beim Drei-Königs-Turnier in Bocholt

 

Traditionell eröffnet Borussia Bocholt das Jahr mit seinem Drei-Königs-Turnier. In diesem Jahr konnten unsere U15-Mädchen dort das gut besetzte Turnier gewinnen.

Wie immer hatten die Bocholter neben lokalen Rivalen auch viele Leistungsklassenteams zu Gast. In unserer Gruppe hatten wir es neben dem Gastgeber und Lowick gleich mit zwei Leistungsklassenteams zu tun. Gleich zum Start forderten unsere Mädchen den Gastgeber heraus. Unsere Mädchen begannen nervös, konnten aber nach etwa zwei Minuten das Spiel zunehmend kontrollieren und kamen dann durch Caro, Marlene und Annabell zu drei schönen Treffern. – Toller Start ins Turnier.

Im zweiten Spiel wartete mit der DJK Lowick ein traditionell sehr starkes Hallenteam – im letzten Jahr dritter der niederrheinischen Meisterschaften. Gleich nach zwanzig Sekunden leisteten sich unsere Mädchen eine Unaufmerksamkeit: Pass aus der Tiefe in die Spitze, schnelle Drehung und 0:1 – tolle Stürmerleistung. Doch unsere Mädchen spielten konzentriert weiter, ließen vor dem eigenen Tor nichts mehr anbrennen und kamen selber mit schnellen Spielzügen zu Chancen – folgerichtig konnten wir durch Caro ausgleichen und durch Marlene gar den Siegtreffer erzielen – konzentrierte Leistung und guter Fussball.

 

Im letzten Gruppenspiel spielten unsere Mädchen wie entfesselt, ließen gegen den Hemdener SV Ball und Gegner laufen und landeten mit 7:0 den höchsten Sieg des Tages. Lea, Annabell, Lene trafen doppelt, zudem konnte sich auch Yasmin in die Torschützenliste eintragen.

Im Halbfinale ließen sich unsere Mädchen auch vom Überraschungsteam des Turniers, die JSG Emmerich nicht aufhalten: Caro und Dilara schossen uns ins Finale. Dort warteten wieder die Mädchen aus Lowick. Diesmal ließen sich unsere Mädchen nicht überraschen, obwohl wir in der Startformation zunächst auf unsere Kapitänin Nadine verzichteten. Stattdessen hielten Joyce und Dilara konzentriert die Gegnerinnen von unserem Tor fern. Einen unserer schnellen Angriffe konnte Lene zum 1:0 verwandeln. Wir brachten Jessica und stellten die Lowoicker Mädchen schon in deren Hälfte zu, konnten so das Spiel von unserem Tor fernhalten und brachten den Sieg sicher über die Zeit.

Unsere Mädchen hatten in den Ferien mit Lust und Engagement in der Halle trainiert und sich gleich zum Jahresanfang mit dem Turniersieg und schönem Fußball belohnt. Was uns noch mehr gefreut hat: Unseren Mädchen wurde auch der extra ausgelobte Preis für die beste Mannschaftsleistung zugesprochen – toller Start ins Jahr.

 

 

U15-2 beim Hallenturnier der TS Rahm

 

Unsere U15-2 war zum Jahresauftakt bei unseren Freunden von der TS Rahm zu Gast. Auch hier war das Turnier mit den Leistungsklassenteams aus Rahm (letztlich Vierter) und BW Mintard (später Turnierzweiter) gut besetzt.

Unsere Mädchen bekamen es in den Gruppenspielen mit der TS Rahm, Wattenscheid 09 und Eintracht Duisburg zu tun und wurden Gruppenvierter. Nach dem abschließenden, engagiert geführten Platzierungsspiel gegen TSV Heimaterde um den siebten Platz konnte unser Team zufrieden nach Hause fahren, denn es hatte als zweitjüngstes Team des Turniers unsere Farben würdig vertreten.

 

 

Hallenwinterrunde Futsal 2019 C1 Jugend

 

Wir schreiben den 05.01.2019. Ach so erst einmal allen ein frohes neues und vor allem gesundes neues Jahr. Bestückt mit Tonnen von gesundem Obst, Mineralwasser und reichlich Motivation kamen unsere Adler in der Halle pünktlich um 10 Uhr zum Treffpunkt. Unsere Gruppe bestückt mit durchaus starken Gegnern wo man im Laufe der Saison auch schon mal eins auf die Mütze bekommen hat. Naja egal, neues Jahr neues Glück. Denn unsere Adler waren durchaus auch gut bestückt, der Trainer hatte fast freie Auswahl seiner Spieler und benannte sie auch zahlreich so dass auch die Reservebank hochkarätig besetzt war. Der erste Gegner FC Kray, schlimme Erinnerungen kamen hoch vom Pokalaus um den 3. Platz. Naja egal, Anpfiff und los. Und siehe da, der Winter und Weihnachtsspeck zerrte doch nicht wie erwartet an den Hüften unserer Spieler und wir gingen somit auch 1:0 in Führung. Ja es lief gut bis 2 Minuten vor Schluss doch noch das 1:1 fiel. Na ja 1 Punkt schon mal auf dem Konto.

Im zweiten Spiel stieß man auf den weniger starken Gegner von Niederwenigern und konnte somit das Torverhältnis um 6:0 Zähler erhöhen. Na guck schon 4 Punkte auf dem Konto. Läuft…..

Nach einer 2 stündigen Pause kam es dann wiederum einmal zu meiner Lieblingsbegegnung gegen unseren Nachbarn die SGS Schönebeck. Da ist doch immer ein gewisses Extra im Spiel was durchaus auch durch die mitgereisten Fans spürbar war. Die Adler zogen los, und hatten meiner Meinung nach den Gegner voll im Griff, was letztendlich auch den verdienten Sieg von 3:1 krönte.

Somit war nun wieder erwarten die Chance des Gruppensieges in greifbarer Nähe. Nur das Torverhältnis machte es abhängig die Spitze zu erreichen. Im letzten Spiel wären 5:0 Tore fällig um dies zu erreichen. Und siehe da im letzten Spiel gegen Saloniki wackelte das Netz 6 Mal hinter dem gegnerischen Torwart.

GRUPPENSIEGER !!!! Und nun eine Runde weiter…….

Daraus resultierend sind wir am 13.01.19 an der Klappersstrasse wieder in der Halle um den Siegeszug fort zu führen.

Ein sauberer Start ins neue Jahr. So kann es weiter gehen. Sehr gut gemacht Jungs.

MN