BII mit 12. Sieg im 12. Spiel – DI wird hinter ETB zweiter in der Halle – BIII unterliegt unglücklich in Dellwig – Freundschaftsspiele von A – F …….

 

 

 

 

Das vorweg:

Die Bombe ist weg !  Mit bewundernswerter Gelassenheit und Präzision wurde ein Blindgänger am Turm entschärft. Jetzt steht dem zügigen Ausbau unserer Anlage zu einer der schönsten Essener Sportstätten nichts mehr im Weg! Großer Dank  an alle Beteiligte!!!

 

Spielberichte Infos und Fotos an: hwfasche@googlemail.com

Das AUF-Junior/innen-WE im Überblick

Auch am ersten eiskalten Winterwochenende waren etliche AUF-Mannschaften in Pflicht- und Freundschaftsspielen gefordert und insbesondere unsere BII erwies sich dabei äußerst wintertauglich. Mit dem TuSEM erwartete unser Jungjahrgang den aktuellen Verfolger von der Margarethenhöhe. Unbeeindruckt vom Wetter und dem Tabellenstand des Gegners spielte sich das Team über 80 Minuten routiniert und erfolgreich in die Punkte. Am Ende stand ein 2:0 und ein 7-Punkte-Polstar auf den aktuellen Verfolger Heisingen II.

Äußerst knapp ging‘s zuvor am runderneuerten Schepmannskamp im Spiel der BIII gegen DJK Dellwig I zu. Bis zu r 76. Minute hielten unsere Kicker ihren Kasten sauber, kamen allerdings auch nicht zum Treffer. Dann entschied Dellwig mit dem einzigen Tor die Partie. Schade, da war mehr drin!

Mit einem klaren 4:0 gegen SG Schönebeck VI etablierte sich die CIII bereits am Samstag auf einem beachtlichen vierten Rang, während die BIV Heisingen deutlich mit 2:8 unterlag.

Die DI zog es bei dem Eiswetter zur Hallen-Winterrunde  in die Haedenkamphalle. Hier setzte das Team den Erfolgsfußball der Vorrunde fort. Nach einer Auftaktniederlage gegen einen sehr starken ETB schlug das Team Den Heisinger SV und Fortuna Bredeney und spielte gegen Preußen Essen unentschieden. Damit landete das Team auf einem tollen 2. Rang hinter der ETB-Übermannschaft.

In Freundschaft traf derweil am Sonntag die AI in Duisburg auf Rhenania Hamborn. Das 3:3 gegen eine Mannschaft aus dem oberen Drittel der Leistungsklasse Duisburg lässt für die weitere Meisterschaft hoffen.

Die CI konnte am WE gar nicht genug kriegen. Am Samstag wurde auf eigenem Geläuf der Vogelheimer SV klar mit 5:0 bezwungen und einen Tag später gab’s in Bottroper Jahnstadion eine 1:2 – Niederlage gegen den VFB.

Auch die De3 und die D4 stehen bereits im Vorbereitungsmodus. Dabei gewann die D3 gegen Fortuna Bottrop mit 2:0 und die D4 trennte sich im Süden mit 0:0 von Fortuna Bredey 2.

Ihren freundschaftlichen Ausflug zu den Emscher-Husaren quittierte die E1 mit 0:3 gegen SV Horst Emscher I .

Schließlich kam die F2 bei SuS Haarzopf zu einem tollen 8:1 und  die U17-Niederrheinligisten beim FC Kray mit 0:5 unter die Räder..

 

DJK Adler Union Frintrop B2 vs. Tusem B1

 

In einem Spitzenspiel empfingen wir den  ungeschlagenen Tabellenzweiten von der Margarenthenhöhe. Unter erschwerten Platzbedingungen kam das Spiel schnell in Fahrt.

Adler Union erzielte den Führungstreffer durch Luca. Die B2  hatte das Spiel im Griff und lies keine Torchance zu.

In der zweiten Halbzeit versuchte der Gegner mehr ins Spiel zu kommen. Adler Union stellte die Formation auf ein anderes System um und lauerte auf Torchancen.

Diese kamen und Lukas erhöhte zum zwei zu null.

So überzeugte die B2 im zwölften Spiel mit ihren zwölften Sieg in der Kreisklasse A.