Coronapause am Wasserturm – Vorsichtiger Einstieg in die neue Normalität mit Fußballcamp für 5- bis 13-jährige Kicker/innen Anfang August – Vor einer noch ungewisse Saison 20/21

 

Vor etwa vier Monaten kam das Aus für die Fußballsaison 19/20 am Wasserturm. Zwar hoffte man zu Frühjahrsbeginn noch auf eine baldige Fortsetzung, doch die dramatische Entwicklung der Pandemie machte sehr bald allen Hoffnungen auf Fortsetzung ein Ende. Zu diesem Zeitpunkt lagen die meisten AdlerUnion-Jugendteams recht ordentlich im Rennen. So bestand für keine Leistungsklassenmannschaft ernsthafte Abstiegsgefahr und in den Normalgruppen liebäugelten einige Teams gar mit der Meisterschaft. So strebte beispielsweise die BII recht souverän dem Titel entgegen.

Doch die weltweite Pandemie ließ am Ende nur noch den Abbruch der Saison für alle Amateur-/Jugendligen nicht nur  in Deutschland  zu. Zu diesem Zeitpunkt lag hinter Kicker/innen und den Eltern eine so nie erlebte Zeit. Platzverbot über viele Wochen, Social Distance, Extremhygiene und ballloses Homeshooling waren angesagt, das nicht nur BII-„Fußballvater“  Michael Nau erleben durfte:

 

Frühzeitiger Saisonabschluss der Adler B2

 

Normalerweise ergiesst sich mein rhetorischer Höhepunkt als euer Berichterstatter ja immer am offiziellen Saisonende unserer Jungs. Nun gut COVID 19 hat es geschafft mich jetzt äussern zu müssen. Mann….die letzte Zeit war scheisse langweilig ohne euch….! Wiederum haben es sicherlich einige genossen das euer Kind jeden Mo,Mi+Fr. nicht geschrien hat Papa,Mama wer fährt mich zum Training was aber im Umkehrschluss hiess das unsere pubertierenden Ronaldos uns zu Hause mit lauten Ansagen die sonst der Trainer von sich lässt den Monitor und die PS4 und den dazugehörigen Gegner in FIFA beschimpften.

Ne draussen auffen Platz sind sie und wir besser aufgehoben…die Jungs wir als Eltern, Grosseltern etc.. Virtual Reality kann uns das nicht geben was wir bisher als Mannschaft erlebt und erreicht haben.

Apropos erreicht, Saisonabbruch oder nicht, ey wir sind 1. !!!!

Deshalb von meiner Seite meinen herzlichsten Glückwunsch an das gesamte Team und seinen Stuff.

Die neue Saison wird herausfordernd. Die Leistungsklasse ist erreicht, und ich freue mich riesig wenn ich euch alle wieder persönlich auf dem Platz wieder sehe.

Bleibt alle gesund genießt die freie Zeit, und zum Saisonstart sehen wir uns alle wieder.

Euer Kamerakind und BII-Pressesprecher Micha.  🙂

 

Seit einigen Wochen rollt der Ball, zumindest im Training, wieder. Die AUF-Jugendleitung hat es nach den von Düsseldorf und Duisburg verfügten Lockerungen mit akribischer Vorarbeit möglich gemacht. Es wurde dafür gesorgt, dass das Distanz- und Hygienekonzept auf der Anlage exakt und diszipliniert eingehalten wird. Bei Trainingsspielchen geht man mit den beratenden Virologen der Landesregierung davon aus, dass die zeitlich sehr beschränkten  Körperkontakte nur extrem unwahrscheinlich zu Infektionen führen können.  

Wie es weitergeht, wann die ersten Meisterschaftsspiele wieder angepfiffen werden, hängt nicht zuletzt von der Pandemieentwicklung in Deutschland und auch weltweit ab. Nicht zuletzt entscheidet  die eigene Disziplin. Denn, sollte Disziplinlosigkeit oder Schlamperei bei der Einhaltung der Corona-Regeln auch nur zu einer Infektion auf dem Platz führen, geht alles zurück auf Null.

 

Fußballcamp am Wasserturm

Sollte Corona also nicht mehr dazwischenfunken, findet dieses Jahr zum ersten Mal das dreitägige Erlebniswelt Fußballcamp mit der Jugend der  DJK Adler Union Essen-Frintrop statt!

 Für nur 89€ erwarten die fünf bis dreizehnjährigen Mädchen und Jungen  vom 7. Bis zum 9. August jede  Menge Spaß in verschiedenen Trainings- und Spieleinheiten, ein individuell beflocktes Trikot mit eigenem Namen und Nummer, täglich warmes Mittagessen, sowie Obst und Getränke.

Anmeldungen sind bis 14 Tage vor Campstart am 7. August möglich!

Bei Fragen zum Ablauf des Camps oder dem

 Hygiene- und Desinfektionskonzept

stehen euch die TrainerInnen der Erlebniswelt Fußball unter camp@erlebniswelt-fussball.de jederzeit zur Verfügung.