Feiertag am Wasserturm- Erste gegen SV Straelen, Mittwoch, 24.11.21, 19.30 h
Feiertag am Wasserturm
 
Das (bislang) größte Spiel der Saison steht an. Zu Gast ist der SV Straelen und gerade auf Essener Stadtgebiet ist dieser im Jahr 2021 bislang sehr erfolgreich. Was das auch organisatorisch bedeutet, hat unser Vorstand bereits erleben dürfen. Der Betreuerstab der Gäste hat sich zu einer Uhrzeit angekündigt, da sitzen unsere Jungs noch im Büro. Alles durchgeplant, von der Ankunft der Mannschaft bis zum Essen nach dem Spiel. Daran erkennt man schon die Unterschiede, für die Kisten nach dem Spiel bedarf es bei uns keiner Planung.
 
Wie kommen wir an dieses Spiel? Einfach durch ungewöhnliche Leistungen. Die Mannschaft brilliert seit Juli auf einem sehr hohen Niveau. In der Meisterschaft ungeschlagen und an die Pokalspiele muss man wohl niemanden erinnern der dabei war. Die sind jetzt schon legendär. Und wer als Bezirksligist mit Ratingen und Baumberg zwei Oberligisten rausnimmt, der hat auch mal einen Besuch einer Profimannschaft verdient. Die Ausgangslage ist eindeutig und hier muss man auch um Realismus bitten. In jedem Vorbericht steht geschrieben, dass Adler Union auch in dieser Konstellation eine Chance hat. Diese Aussage bzw. Vorhersage ist vollkommen abwegig. Zur Verdeutlichung: auf der einen Seite steht eine Profimannschaft, die u.a. zweimal bei RWE gewonnen hat. Auf der anderen Seite eine Mannschaft, bei der aufgrund des frühen Treffpunkts einige zu spät von der Arbeit kommen werden und deren Vorbereitung im Winter so geplant werden muss, dass auf jeden Fall Altweiber frei gehalten wird. Unsere Mannschaft wird top vorbereitet sein, die Mannschaft wird alles raushauen, wir haben nahezu keine Ausfälle zu beklagen und werden versuchen den Abstand auf dem Platz so gering wie möglich zu halten. Unterstützt uns dabei, kommt in großer Anzahl zum Wasserturm, zeigt auch ihr außerhalb des Platzes, dass unser Verein lebt und dann werden wir einen einmaligen Abend verleben. Lasst uns gemeinsam Spaß haben und dann schauen wir mal, was so geht. Die Mannschaft hat Bock!

Organisatorisch: 
Es gilt „2 G“  und die üblichen AHA-Regeln sind zu beachten.
Alle 3 Eingänge des oberen Platzes sind ab 18 Uhr geöffnet. Kommt rechtzeitig, dann habt ihr auch eine Chance auf einen Parkplatz innerhalb Essens 🙂 
Eintritt Erwachsene: 6 Euro, Rentner: 4 Euro