Spannendes Erlebniswochenende am Turm – AdlerUnion feiert Saisoneröffnung mit erstem Heimauftritt der Ersten und interessanten Begegnungen der Zweiten und Dritten – AI fordert die U19 des ETB !! Spannung und Leckeres werden garantiert

Gute Stimmung am Turm,

spannende Spielpaarungen und natürlich gutes Wetter!!

Es ist angerichtet zur Saisoneröffnung 2022.

 

AdlerUnion AI   –   ETB Schwarz-Weiß U19

Samstag, 3.9.13h Wasserturm

 

Bereits am Samstag liefert die AI die Einstimmung in ein spannendes Senioren-Wochenende mit einem echten Knüller. Mit der U19 des ETB Schwarz-Weiß fordert unsre AI ein echtes Schwergewicht heraus, das gerade super knapp (3:4) von Hilden am Aufstieg in die Bundesliga gehindert wurde.  Nach dem klaren 9:0 gegen Bredeney am Vorsonntag dürften die Schwatten unserer AI sicher zeigen, wo ihre Grenzen sind. Doch Bangemachen gilt nicht. Gegen diesen Gegner muss man nicht gewinnen, kann aber unendlich viel lernen. Eine echte Herausforderung und Standortbestimmung.

 

AdlerUnion I  –  SC Velbert I

Sonntag, 4.9.22  –  15.00h

 

Mit einem Hammerspiel wartet der Spielplan beim ersten Heimspiel unseres jungen Landesligateams auf.  Immerhin kommt mit dem SC Velbert ein Team, das in den letzten drei Jahren Oberligaerfahrung sammeln konnte. Die ambitionierten Velberter, denen keinesfalls AdlerUnions bemerkenswerter Einstand in Langenfeld entgangen sein dürfte, werden sehr gut vorbereitet nach Frintrop reisen.. Nachdem das erste Spiel der Velberter gegen  TuSEM coronabedingt ausfallen musste, ist das Team noch nicht ganz einzuschätzen.  Sicher werden die völlig neu aufgestellten Gäste aber nicht ins offene Messer laufen, sondern AdlerUnion abtasten und Schwachstellen suchen und nutzen. Dem Oberliga-Abstieg folgte in Velbert zwar ein kompletter Umbruch, doch dürfte der Traditionsverein auch in diesem Jahr mit einem spielstarken Team antreten, das alles aufbieten wird, um am Turm Erfolg zu haben. Um den zu verhindern, werden die Adlerträger einmal mehr alles aufbieten, was sie erarbeitet haben. Unter 100% könnte eng werden.   

AdlerUnion E1  –  SC Velbert E1

Sonntag, 13.15h – Knabenplatz

 

Im Vorspiel   zu diesem Auftaktspiel  stehen sich ab 13.15 h auf dem E-Jugend-Platz  die E1 der AdlerUnion und des SC Velbert in Freundschaft gegenüber. Nach dem Abpfiff werden die beiden Mannschaften um 15.00h mit den „Großen“ ihrer Vereine auf dem Hauptfeld einlaufen.

 

AdlerUnion II  –  SG Schönebeck II

Sonntag, 4.9.13.00 h Wasserturm

 

Am vierten Spieltag empfängt die noch ungeschlagene Zweite im ewig jungen Lokalduell die Zweite der SGS. Durchaus solide sind auch die Schönebecker in die Saison gestartet. Der Heimniederlage am letzten Sonntag gegen Barisspor stehen der Erfolg  in Saloniki und ein Kantersieg gegen Al Arz gegenüber. Der Auftritt der AdlerUnion vor einer Woche bei Barisspor muss trotz der drei Punkte als Weckruf verstanden werden. Die SGS wird, wie gewohnt, bis unter die Haarspitzen motiviert das Lokalduell angehen. Neunzig Minuten mutiges und konzentriertes Spiel wird Voraussetzung für einen Erfolg gegen die SGS sein.

 

AdlerUnion III  –  Fatihspor II

Sonntag, 4.9.22  11.00h

 

Die erste Begegnung am Sonntag  bestreitet die Dritte gegen Fatihspor II.  Nach den bisherigen Auftritten beider Mannschaften deutet alles auf eine Favoritenrolle der Adler hin. Doch Vorsicht ist auch hier geboten. Fatihspor knöpfte der SGS III einen Punkt ab und hat die beiden anderen Spiele respektabel gespielt. Mit der Einstellung und der Spiellust wie im Spiel bei der TGD kann die Dritte auch diese Begegnung für sich entscheiden.

 

VfL Sportfreunde 07   –   AdlerUnion Frauen

Sonntag, 4.9.22  –  13.00h Veronikastraße

 

Ob der berühmte Knoten geplatzt ist, werden die Adler-Frauen am Sonntag in Rüttenscheid zeigen. In einem ungewohnten 9er-Spiel geht’s auf der Roten Asche gegen die Sportfreundinnen des VfL07. Auch dieses Spiel wird für die Adlerinnen kein Selbstläufer. Immerhin konnte der VfL zuvor

in Velbert mit 1:0 gewinnen. Zu hoffen ist, dass insbesondere die Platzverhältnisse angenommen und konzentriert und ehrgeizig gekämpft wird.

 

 

Damit es richtig nett wird, ist neben dem Fußball für (fast) alles gesorgt:  Kühle Getränke, Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und hoffentlich eine Menge  gut gelaunter Gesprächspartner!