Fairplay – Award / Eine Nachlese – Dankeschön der D2 für tolle Unterstützung

Besondere Auszeichnung – Erste gewinnt Fairplay-Award

 

Auch wenn die aktuelle Saison bereits in vollem Gange ist, gab es am Wochenende noch etwas aus der vergangenen Saison zu feiern. Die erste Mannschaft von Adler Union Frintrop wurde vom Fußballverband Niederrhein mit dem Oddset-Fair-Play-Pokal ausgezeichnet. Im Rahmen des Drittligaspiels zwischen dem MSV Duisburg und Viktoria Köln wurden die Preise von Wolfgang Jades (Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses) vor dem Spiel in einer Loge der Schauinsland-Reisen-Arena vergeben. Der sportliche Leiter Hansi Wüst und Kapitän Jonas Rübertus nahmen den Preis vor Ort stellvertretend für Verein und Mannschaft entgegen. Dabei räumten die Frintroper gleich doppelt ab. Nicht nur gewann man den Preis für die fairste Mannschaft der Bezirksliga Gruppe 3, sondern auch noch den zweiten Platz in der Gesamt-Fairnesswertung aller Mannschaften am gesamten Niederrhein. In Zeiten, in denen Spielabbrüche und Gewalt auf Sportlätzen leider weiterhin viel zu häufig vorkommen, ist der Preis für Adler Union eine große Ehre und ein positives Zeichen an die Fußballszene. Denn der Erfolg von Adler Union aus der vergangenen Saison zeigt: man kann gleichzeitig fair und erfolgreich spielen. Nicht eine rote Karte hatte sich das Team von Trainer Marcel Cornelißen in seiner ungeschlagenen Meistersaison zu Schulden kommen lassen und blieb somit in der Fairplay-Gesamtwertung nur hinter TuB Bocholt, die noch ein paar gelbe Karten weniger sahen.

Jonas Rübertus

 

Weitere Informationen zum Preis, zur Verleihung sowie Fotos vom Event finden Sie unter:

https://fvn.de/news/nachricht/verbandsmeldungen/ausgezeichnetes-fair-play-grosse-ehrung-beim-drittligaspiel-in-duisburg-1547/

 

Die AdlerUnion-D2 freut sich über neues Outfit

 

 

 D2 bedankt sich bei Ihren Sponsoren der Druckerei Dorsten und der Schola Nachhilfe aus Essen Frintrop