Trainer, Kapitän und Vize-Kapitän ordnen das Jahr 2023 ein!

In einem Jahr mit sehr vielen Höhen und nur wenigen Tiefen äußern sich drei wortstarke Mannschaftsteile.

Trainer Marcel Cornelißen: ,,2023 war über weite Strecken für Adler Union historisch. Der Aufstieg steht über allem, aber es gab darüber hinaus einige Highlights. Jetzt gilt es alle Kraft zu sammeln um die Liga auch über das komplette Jahr 2024 spielen zu dürfen.“

Kapitän Jonas Rübertus: ,,Mit der Landesliga-Meisterschaft hat 2023 die großartigen Erfolge von 2022 noch einmal übertroffen. Wir mussten in der neuen Liga aber auch wieder lernen, mit Widrigkeiten und Rückschlägen umzugehen, die wir als Team gemeinsam angehen. Durch die neuen Herausforderungen haben wir auch gesehen, wo wir noch Schwächen haben und besser werden müssen. Das gilt es im neuen Jahr konsequent zu adressieren und gleichzeitig unsere Stärken zu vertiefen. Der Kampf um den Klassenerhalt wird kein Sprint, sondern ein Marathon. Wenn wir bis zum letzten Kilometer konstant bleiben und gemeinsam hart an uns arbeiten, haben wir eine Chance die Klasse zu halten. Daran glaube ich fest.“

Vize-Kapitän Leon Engelberg: ,,*Oberligaaufstieg*, *Ehrung zur Mannschaft des Jahres* & *Überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz*, ein historisches Jahr für AUF1 neigt sich dem Ende zu. Da ist es an der Zeit allen Helfern, Fans und Mitgliedern für die uneingeschränkte Unterstützung *Danke* zu sagen. Ohne euch wäre das Abenteuer Oberliga nicht möglich!“

Wir freuen uns auf das neue Jahr und, das verspreche ich euch, werden alles geben, um unsere sportlichen Ziele 2024 zu erreichen!

Wir sehen uns in der Halle (oder spätestens am Turm   😉)“

Und damit sagen wir Danke für ein tolles Jahr 2023 und einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

Loading